Vom SIPOL B 2015 zum SIPOL B 2016

In seiner Sitzung vom 27. August 2014 hat die Landesregierung entschieden, den nächsten sicherheitspolitischen Bericht (SIPOL B) nicht per Mitte 2015, sondern erst Ende 2016 zu präsentieren (Link).

Ohne auf die verschiedenen, etwas schwammig anmutenden Wendungen der öffentlichen Mitteilung eintreten zu wollen, so fallen doch gewisse Punkte auf.

Die Verschiebung der Präsentation des neuen SIPOL B auf Ende 2016 wird u.a. damit begründet, man habe auf das Resultat der Gripen-Abstimmung vom 18. Mai 2014 warten müssen. Erstaunlich! Offensichtlich hat das Debakel vom 18. Mai ganze Welten ins Wanken gebracht. Weiterlesen

Print Friendly

Veröffentlicht unter Forum, Politik | Verschlagwortet mit , , | 11 Kommentare

Referate an der Gst S offen für Mitglieder der GGstOf

An der Generalstabsschule treten während den verschiedenen Lehrgängen immer wieder externe Referenten mit interessanten Themen auf. Oft wären die Referate auch für Gst Of von Interesse, welche nicht gerade in einem Lehrgang weilen. Auf Initiative der GGstOf öffnet der Kdt Gst S deshalb diese Referate auch für Mitglieder der GGstOf.

Im kommenden Kombi-Lehrgang (GLG III, IV, V und SLG II) sind folgende Referate geplant: Weiterlesen

Print Friendly

Veröffentlicht unter Gst S, Netzwerk | Verschlagwortet mit , , | 6 Kommentare

AIR14 – mehr als das grosse Jubiläum der Luftwaffe

AIR14Mit der AIR14 wird vom 29. August bis 7. September 2014 ein dreifaches Jubiläum gefeiert: 100 Jahre Schweizerische Luftwaffe – 50 Jahre Patrouille Suisse – 25 Jahre PC-7 TEAM. Die Öffentlichkeit kann an den beiden Wochenenden vom 30./31. August und 6./7. September zahlreichen Flugvorführungen beiwohnen und Ausstellungen besuchen. Der Anlass bietet aber auch Gelegenheit, sich ein aktuelles Bild von den Mitteln, den Aufträgen und der Leistungsfähigkeit der ganzen Armee zu machen. Weiterlesen

Print Friendly

Veröffentlicht unter Armee, Netzwerk | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Beförderungen im Gst Of Korps per 1.7.2014

Streifen

Zum Oberst i Gst

  • Brühlhart Philippe, 1740 Neyruz FR
  • Monnerat Ludovic, 3855 Brienz BE

Weiterlesen

Print Friendly

Veröffentlicht unter Armee, Gst Of | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Arbeitsbericht des Vorstands

Die Sitzung vom 1. Juli 2014 fiel terminlich mit dem WM Achtelfinalspiel Schweiz-Argentinien zusammen. Nach dem Ausscheiden der Schweizer Fussball-Nationalmannschaft konnte sich der Vorstand wieder voll und ganz den sicherheitspolitischen Herausforderungen zuwenden.

  • Der Präsident konnte in einem ausführlichen Gespräch mit dem CdA die aktuellen Herausforderungen der Armee diskutieren. Insbesondere nach dem Gripen-Nein gibt es Handlungsbedarf in den Bereichen Luftwaffe (Luftpolizeidienst, Luftverteidigung, Tiger-Einsatz, Hornet-Ablösung), WEA und Sicherheitspolitischer Bericht. Der Vorstand hat die Auslegeordnung zur Kenntnis genommen.  Weiterlesen
Print Friendly

Veröffentlicht unter Armee, GGstOf, Laufbahn, Netzwerk, Politik | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Statistik 2014 Q2: nur marginale Veränderungen

Mitgliederbestand GGstOf

Am Schluss des zweiten Quartals 2014 präsentiert sich das Bild so:

  • Zugänge im Q2: 14
  • Zugänge von neu brevetierten Gst Of im Q2: 14 (22 von 23)
  • Abgänge/verstorbene Mitglieder im Q2: 4
  • Wanderungsbilanz im Q2: +10
  • Mitgliederbestand per 30.06.2014: Weiterlesen
Print Friendly

Veröffentlicht unter GGstOf, Netzwerk | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Verantwortung tragen

CdAIn der Tagesschau vom 22.6.14 von SRF 1 wird von der “grauenhaften Art der Kriegführung” unter dem Eindruck des ersten Chemiewaffeneinsatzes im Ersten Weltkrieg berichtet. Gibt es denn für die betroffenen Soldaten – damals wie heute oder früher – eine Alternative zum Grauenhaften?

Für diejenigen also, die im Auftrag von Politik und Bevölkerung, unter Einsatz ihres Lebens sicherstellen, dass – im Fall der Schweizerischen Eidgenossenschaft – Land und Leute, sowie deren Infrastruktur geschützt und möglichst unversehrt einer gewalttätigen Bedrohung entkommen?  Weiterlesen

Print Friendly

Veröffentlicht unter Forum, Politik | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Arbeitsbericht des Vorstands – Vorstandsklausur

Der Vorstand hat sich anlässlich seiner Vorstandsklausur Gedanken zu verschiedenen Punkten gemacht, welche die Ausrichtung und Organisation der GGstOf betreffen. Vereinszweck, Zielsetzungen und laufende Aktivitäten wurden auf Übereinstimmung geprüft. Die mittelfristige Konzept für die personelle Besetzung des Vorstandes wurde erörtert.

Der Vorstand hat insbesondere die Ausrichtung in der aktuellen sicherheitspolitischen Diskussion diskutiert. WEA, Rüstungsprogramm 2014 und die verlorene Abstimmung zum Gripen-Fonds-Gesetz wurden als praktische Fallbeispiele untersucht. Dazu wurden folgende Beschlüsse gefasst: Weiterlesen

Print Friendly

Veröffentlicht unter Armee, GGstOf, Netzwerk, Politik, Vorstand | Verschlagwortet mit , , | 3 Kommentare

Sicherheit Schweiz 2014: Autonome Verteidigung gefordert

Das Center for Security Studies (ETH Zürich) sowie die MILAK an der ETH Zürich haben heute erneut Zahlen und Erkenntnisse zur “Sicherheit 2014″ publiziert. Hier ein Blick auf einige Erkenntnisse:

  • Allgemeines Sicherheitsempfinden: SchweizerInnen fühlen sich sicher und sehen optimistisch in die Zukunft der Schweiz [Anm. Redaktor: Die Umfrage wurde im Januar 2014 durchgeführt]. Deutlich weniger Befragte teilen aktuell die Auffassung, dass sich die weltpolitische Lage künftig verschlechtern werde, sondern erwarten überwiegend keine Veränderung der Lage.
  • Sicherheitsaspekte und Bedrohungswahrnehmung: Im Allgemeinen sieht sich die Schweizer Bevölkerung nur in geringem Masse bedroht. Die Befragten erachten in der Schweiz die Datensicherheit, die Natur, die Umwelt, die Arbeitsplätze, den gesellschaftlichen Zusammenhalt, die soziale Sicherheit und das Einkommen am ehesten für bedroht. Für relativ wahrscheinlich beurteilen SchweizerInnen eine Bedrohung der Schweiz durch einen Cyber-Angriff, durch Verbrechen und die organisierte Kriminalität und durch Migration. Weiterlesen
Print Friendly

Veröffentlicht unter Armee, Laufbahn, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 1 Kommentar

Carlo Jagmetti: Beobachtungen eines Zeitzeugen

von Carlo S. F. Jagmetti, Oberstlt i Gst a D *

1 – Zu den Entwicklungen nach dem Zweiten Weltkrieg
Nach dem Zweiten Weltkrieg war die Welt bekanntlich gespalten in zwei Machtblöcke, die im Osten von der Sowjetunion und im Westen von den USA beherrscht wurden. Südamerika mit vielen fragwürdigen Regimen gehörte zum Hinterhof der USA. Afrika wurde langsam entkolonisiert. Die Unsicherheiten im Mittleren Osten bildeten sich gelegentlich mit der Gründung Israels und den Reaktionen der arabischen Welt heraus. Die Ölquellen in arabischen Ländern und im Iran waren verheissungsvoll. Islamistischer Fundamentalismus war noch weitgehend unbekannt. Nach Erreichen der Unabhängigkeit im indischen Subkontinent entwickelten sich die zunächst daraus resultierenden zwei Staaten Indien und Pakistan unterschiedlich und waren einstweilen keine „Global Players“. In China kam mit Mao das menschenverachtende Unheil. Die koreanische Halbinsel war geteilt und wurde zum Brandherd. Japan und die südostasiatischen Länder lagen darnieder. Der Integrationsprozess in Westeuropa kam erst Jahre nach Kriegsende ins Rollen und gedieh langsam.  Die Konfrontation zwischen der kommunistischen und der westlichen Welt war allgegenwärtig.  Eigentlich nur Australien und Neuseeland führten ein ruhigeres Dasein. Weiterlesen

Print Friendly

Veröffentlicht unter Forum, Öffentlichkeit, Politik | Verschlagwortet mit , , , | 5 Kommentare

Beschaffung von Gripen Kampfflugzeugen – JA am 18. Mai !

Gripen

Geschätzte Mitglieder der GGstOf

201403 FrMeIn der letzten Woche wurden die Abstimmungsunterlagen für den Urnengang vom 18. Mai in die Briefkästen verteilt. Damit gehen die Kampagnen in die entscheidende Phase. Aus der Perspektive der Gst Of wird der Ausgang der Referendums Abstimmung zum Gripen-Fonds-Gesetz von entscheidender Bedeutung sein. Das Urteil des Souveräns zum prominentesten Rüstungsgeschäft der Gegenwart wird eine erhebliche Signalwirkung für alle Beschaffungsvorhaben der kommenden Jahre nach sich ziehen.

Wir kommen drei Wochen vor der Abstimmung zum Schluss, dass für uns alle Handlungsbedarf besteht und alles unternommen werden muss, um den gewünschten Ausgang – die Annahme des Gripen-Fonds-Gesetzes – zu erreichen. Weiterlesen

Print Friendly

Veröffentlicht unter Armee, Politik | Verschlagwortet mit | 2 Kommentare

Beförderungen im Gst Of Korps per 1.4.2014

Streifen

Zum Oberst i Gst

  • Bürgisser Marcel, 3612 Steffisburg BE
  • Cantoni Andreas, 6343 Risch ZG Weiterlesen
Print Friendly

Veröffentlicht unter Armee, Gst Of | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Statistik 2014 Q1: Ruhiger Start

Mitgliederbestand GGstOf

Am Schluss des ersten Quartals 2014 präsentiert sich das Bild so:

  • Zugänge im Q1: 14
  • Zugänge von neu brevetierten Gst Of im Q1: 8 (8 von 23)
  • Abgänge/verstorbene Mitglieder im Q1: 6
  • Wanderungsbilanz im Q1: +8
  • Mitgliederbestand per 31.03.2014:  Weiterlesen
Print Friendly

Veröffentlicht unter GGstOf, Netzwerk | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Gen. Schneiderhan: Europas Sicherheit im Zeichen globaler Herausforderungen

Am Korpsgeist-Anlass 2014 referierte General Wolfgang Schneiderhan zum Thema “Europas Sicherheit im Zeichen globaler Herausforderungen”. Wir publizieren seine Ausführungen und danken Hans-Ulrich Scherrer, KKdt a D und Br Daniel Lätsch für die Vermittlung. Eine Publikation in anderen Medien ist nur mit ausdrücklicher Erlaubnis von General Schneiderhan erlaubt.

Sehr geehrter Herr Präsident Divisionär von Orelli, lieber Chef der Armee, lieber André, lieber ehemaliger Chef der Armee, lieber Hansuli, meine Herren Generalstabsoffiziere, vor allem aber liebe Schweizer Freunde.

Wolfgang Schneiderhan, General aD

Wolfgang Schneiderhan, General aD

Ich danke für die Ehre der Einladung zu dieser Veranstaltung. Ich weiß das zu schätzen und versichere Ihnen in soldatischem Ernst, dass ich gerne bei Ihnen bin und freue mich, dass ich Ihnen einige Gedanken zu unserem Thema anbieten darf. Zuhörer freuen sich immer, wenn ihnen etwas mitgeteilt wird, was sie bereits wissen. Deshalb will ich mal so einsteigen. Über die globalen Herausforderungen an Europa – nicht nur an seine Sicherheit aber auch an seine Sicherheit, zu reden, lädt 2014, 100 Jahre nach 1914, zu einer kurzen historischen Überlegung ein – die erste, die ich Ihnen heute anbieten will – keine Sorge, eine kurze Überlegung nur:

Weiterlesen

Print Friendly

Veröffentlicht unter Allgemeines, International | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

23 neue Generalstabsoffiziere für die Schweizer Armee

Streifen

Der Kommandant der Generalstabsschule, Brigadier Daniel Lätsch, promovierte am Freitag, 21. März 2014 in der Luzerner Pauluskirche 23 Anwärter zu Generalstabsoffizieren der Schweizer Armee. Der Chef der Armee, Korpskommandant André Blattmann, begrüsste die Promovierten im Korps der Generalstabsoffiziere. An der Feier nahmen zahlreiche Gäste aus Politik, Wirtschaft und Armee teil. 

Zum Abschluss der intensiven achtwöchigen Grundausbildung an der Generalstabsschule in Kriens setzt die Promotion zum Generalstabsoffizier ein wichtiger Markstein für die Karriere der 23 Offiziere. Die jungen Kaderleute sind nun für anspruchsvolle Planungs- und Führungsaufgaben in den höheren Stäben der Schweizer Armee vorgesehen. Die erworbenen Kompetenzen bilden auch für Wirtschaft und Gesellschaft einen anerkannten Mehrwert.  Weiterlesen

Print Friendly

Veröffentlicht unter Armee, Gst Of, Gst S, Laufbahn | Verschlagwortet mit , | 6 Kommentare

Vereinsversammlung 2014

VVAm 13. März hat in Kriens die diesjährige Vereinsversammlung der GGstOf bei guter Beteiligung stattgefunden.

Nebst den ordentlichen Traktanden, die alle ohne grosse Diskussionen behandelt worden sind, standen zwei Themen im Vordergrund. Einerseits ging es darum, einen neuen Präsidenten der GGstOf zu wählen, andererseits sollte eine Auswertung der Online-Umfrage zur Weiterentwicklung der Armee (WEA) aus dem letzten Jahr vorgestellt werden.

Nach sechs Jahren hat Div a D Martin v.Orelli sein Amt als Präsident abgegeben (Rückblick des Vize-Präsidenten). Als Nachfolger wurde einstimmig und mit Applaus Oberst i Gst Fritz Messerli, Milizoffizier, ehemaliger Stabschef Inf Br 4 und 5, Head of Training Skyguide gewählt. (Kurz-Portrait und Antrittsrede) Weiterlesen

Print Friendly

Veröffentlicht unter Armee, GGstOf, Politik, Vereinsversammlung, Vorstand | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Oberst i Gst Fritz Messerli – Neuer Präsident der GGstOf

Der neue Präsident stellt sich vor

  • 201403 FrMeseit 2013: Of z Vf Kdt Inf Br 5
  • 2008 – 2012: SC Stab Inf Br 4 / Stab Inf Br 5
  • 2005 – 2007: G3 Stab Inf Br 4
  • 2002: Brevetierung als Gst Of

.

  • Milizoffizier
  • Beruf: Head of Training, skyguide, Schweizer Flugsicherung;
    ab 1. Mai 2014: Chef Flight Operations Edelweiss Air
  • Wohnort: Buch am Irchel
  • Familie: verheiratet, 2 Kinder

Begrüssungsworte nach der Wahl

Werter Chef der Armee, sehr geehrte Höhere Stabsoffiziere, geschätzte Kameradinnen und Kameraden Generalstabsoffiziere

Es ist mir eine grosse Freude und Ehre, mit der Wahl durch die Vereinsversammlung das Präsidium der GGstOf antreten zu dürfen. Weiterlesen

Print Friendly

Veröffentlicht unter GGstOf, Vorstand | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Rückblick auf die Präsidialjahre von Martin von Orelli, Div a D

Gehalten an der Vereinsversammlung vom 13.03.2014, AAL, Luzern
von Vize-Präsident Oberst i Gst Stefan Holenstein

Sehr geehrte Mitglieder der GGstOf,
sehr geehrte Gäste

Als Vizepräsident der GGstOf habe ich die Pflicht, insbesondere aber die Ehre, im Namen des Vorstands die “Laudatio” für den nun abtretenden Präsidenten, Div Martin von Orelli, zu halten.

Dabei werde ich auf drei Bereiche kurz eingehen:

  1. Präsidialzeit von Div Martin von Orelli und die dabei einhergegangene Reform der GGstOf.
  2. Bedeutung und Ausstrahlung der GGstOf heute dank Div Martin von Orelli.
  3. Einige Charakteristika zur Amtsführung und zur Person von Div Martin von Orelli. Weiterlesen
Print Friendly

Veröffentlicht unter GGstOf, Vereinsversammlung, Vorstand | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

Ergebnisbericht zur Änderung der Rechtsgrundlagen WEA

Parlament

Die GGstOf hat sich – genau wie viele andere Miliz-Organisationen – letzten Herbst zur WEA geäussert und eine Stellungnahme eingereicht. Heute ist der “Ergebnisbericht zur Änderung der Rechtsgrundlagen WEA” (PDF) erschienen. Er fasst alle eingereichten Stellungnahmen und Änderungsanträge zum Militärgesetz zusammen. Nun hat der Bundesrat das VBS beauftragt, die Botschaft zu erstellen. Diese soll ihm bis zur Sommersession 2014 vorgelegt und ans Parlament überwiesen werden.

Der Bundesrat führt weiter aus:

Die Weiterentwicklung der Armee (WEA) wird von den vernehmlassenden Organisationen grösstenteils begrüsst. Die meisten zentralen Neuerungen der WEA werden positiv aufgenommen. Zu diskutieren gibt noch der vorgesehene zweiwöchige Wiederholungskurs. Bei der Koordination von Bildung und Armee werden von verschiedenen Seiten noch Nachbesserungen gefordert. Weiterlesen

Print Friendly

Veröffentlicht unter Armee, GGstOf, Politik, Projekte | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

100 Jahre danach: Der Erste Weltkrieg

Veröffentlicht unter Armee | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar