24. Colloquim Sicherheitspolitik – Europa im Spagat

Das Thema des 24. Colloqium, welches am 5. November 2018  im Zunfthaus zur Waag in Zürich über die Bühne geht, ist: Europa im sicherheitspolitischen Spagat. Dazu gelang es den Organisatoren, ein spannendes Panel zusammen zu stellen. Dr. phil. Christian Catrina, Delegierter des Chefs VBS für Air2030 ist ebenso präsent, wie Dr. phil.-hist Daniel Lätsch, ehemaliger Kdt der Generalstabsschule und Br a D oder Generalmajor Gert-Johannes Hagemann, Stellvertretender Kommandeur des Headquarters NATO Rapid Deployable Corps in Lille sowie Prof. Dr. phil. Maurus Reinkowski, Seminar für Nahoststudien, Universität Basel. Sie werden darlegen, wie die sicherheitspolitische Landschaft seit 2014 einige Zäsuren erfahren hat, wieso 2017 für eine entscheidende Wende der US-Politik steht und warum Instabilität die aktuelle Lage kennzeichnet. Populismus, Nationalismus, Misstrauen, Respektlosigkeit vor gültigen Verträgen prägen immer stärker das Gebaren gewisser Regierungen. Cybergefahren, Terrorismus, Klimawandel erfordern eine weltweite Kooperation. Stattdessen schwindet selbst der kleinste gemeinsame Nenner.

Und die Schweiz? Trotz der unruhigen weltpolitischen Lage fühlt sich die Bevölkerung sicher. Sie vertraut mit grosser Mehrheit auf das allgemeine Prinzip der Neutralität und auf die Armee, wie die Sicherheitsstudie 2018 bestätigt.

Ein spannender Abend steht also bevor. Wann? Am 5. Nov. 2018 von 18:00 bis zirka 20:30 Uhr. Wo? im Zunfthaus zur Waag, Zunftsaal, Münsterhof 8 in Zürich,

Anmeldung bis 22. Oktober 2018 per online-Formular www.colloquium-sicherheitspolitik.ch oder per E-Mail: info@colloquium-sicherheitspolitik.ch sowie per Telefon 071 246 51 00 oder schliesslich per Post oder Fax mit untenstehendem Anmeldetalon.

24. Colloquium – Anmeldetalon und Programm

 

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Forum veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.