Aktivitätsmatrix der GGstOf

Um etwas mehr Übersichtlichkeit in die verschiedenen Aktivitäten der GGstOf zu bringen, hat der Vorstand an seiner letzten Vorstandssitzung eine „Aktivitätsmatrix“ in groben Zügen verabschiedet. Sie gibt Auskunft über die vier „Operationslinien“, welche ihrerseits in die Wirkungsfelder „Innen“ und „Aussen“ aufgeteilt sind.

Aktivitätsmatrix, leer (Inhalt folgt)

Die vier „Operationslinien“ sind:

In jeder dieser Operationslinien hat der Vorstand Themen definiert und generelle Ziele festgelegt. Für die Erreichung dieser Ziele werden verschiedene Grundlagen – meist Informationen, Konzepte – benötigt. Die Massnahmen sind als „Wege“ aufgeführt. Eine Priorisierung pro Vereinsjahr schliesst die Matrix ab.

Als Stabsstellen sind „Kommunikation“, „Finanzen/Kassier“ und „Administration“ nicht in der Matrix dargestellt. Diese sind Querschnittsfunktionen und unterstützen die Hauptaktivitäten.

Die Aufteilung fliesst in unsere Dokumente (Budget/Rechnung, Jahresbericht) ein und dient der besseren Übersicht.

Wir werden die Operationslinien in der Folge etwas ausführlicher darstellen und freuen uns über Ihre Stellungnahme.

Die vollständige Aktivitätsmatrix der GGstOf als PDF.

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter GGstOf, Laufbahn, Miliz, Netzwerk, Politik, Projekte, Vorstand abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Aktivitätsmatrix der GGstOf

  1. Begrüsse die Aktivitätsmatrix, besten Dank!
    Gehe davon aus, dass der Problemkreis Gst-Offiziers-Karriere versus beruflicher aufgenommen wird? Ev. als Querschnittfunktion zwischen Netzwerk innen und Miliz aussen.
    Mit kameradschaftlichen Grüssen
    Hans-Jacob Heitz

  2. Blog Admin sagt:

    @H-J Heitz: Wenn Sie den Vergleich der Laufbahnen zwischen Berufsoffizieren und Milizoffizieren meinen, dann geht das unter „Laufbahn“. Wenn nicht, dann müssten Sie das Problemfeld etwas ausführlicher umschreiben. Danke.

  3. Carlo Vincenz sagt:

    Danke für die Information über die Aktivitätsmatrix. Die Frage von H-J Heitz verstehe ich sehr gut. Ich denke auch, dass die Matrix im Bereiche Laufbahn zweigeteilt werden sollte um zu unterscheiden zwischen den Laufbahnen der Berufsoffiziere und derjenigen der Milizoffiziere. Bei den Ersteren wird die Laufbahn einerseits VBS gesteuert und anderseits durch die Br Kdt. Bei der Miliz sind es weitgehend ihre Arbeitgeber und dann erst die Br Kdt und deren Vorgestzte. Folglich erfordert es in dieser Operationslinie unterschiedliche Anstrengungen seitens des Vorstandes. Es ist natürlich möglich, dass meine Kommentar anders ausfallen würde, wenn die Matrix nicht leer, sondern gefüllt wäre.
    Mit kameradschaftlichen Grüssen

    Carlo Vincenz, Div aD

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.