Aktivitätsmatrix: Teil Sicherheitspolitiker

Ende Juni haben wir Ihnen den Grundaufbau unserer Aktivitätenmatrix vorgestellt. Nun folgen die einzelnen Spalten und Zeilen. In diesem Beitrag geht es um das Wirkungsfeld „Aussen“ mit der Operationslinie „Sicherheitspolitiker“.

Sicherheitspolitiker

  • Themen
    • Bei Sicherheitspolitiker Verständnis für moderne Sicherheitspolitik vermitteln.
  • Ziele
    • Mindestens ein Treffen mit den beiden SiK pro Jahr.
    • Sensibilisierung über die Konsequenzen einer Milizarmee im Personellen („people business“).
  • Mittel
    • Zusammenstellung von Fakten/Statistiken
    • Gespräche und Präsentationen
  • Wege
    • Persönliche Kontakte
  • Verantwortlich
    Oberst i Gst Stefan Holenstein

Die vollständige Aktivitätsmatrix der GGstOf als PDF.

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter GGstOf, Politik, Projekte abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Aktivitätsmatrix: Teil Sicherheitspolitiker

  1. Heinz Häsler sagt:

    Mit einer kleinen Delegation haben wir uns auf Anfrage der SIK SR und NR im Jahre 2008 in Bern getroffen. Oberst i Gst Peter Spälti (inzwischen verstorben) hat über das unsinnige Anliegen des „Aufwuchses“ referiert. Ich habe in einem Kursvortrag über das Fehlen einer Konzeption für die Innere Sicherheit gesprochen und verschiedene wichtige Entscheide erwähnt, die nicht getroffen worden seien (zB wer führt, womit, wo sind die Kompetenzen, politisch und militärisch, gibt es kompatible Kommunikationssysteme, wenn ja, auf welchen Stufen u.s.w.)
    Die Antwort des damaligen Präsidenten der SIK NR war die folgende (Zitat):
    „Ja, es isch no vil z mache. Aber i chume grad von e me Truppebsuech. Sie Soldate schuflid und picklid, äs isch e wahri Fröid!“
    Hoffentlich verfügen die neuen Parlemtarier über etwas mehr Interesse und Sachverstand!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.