Bei der Erfüllung ihres Auftrages aus dem Leben gerissen

 

image002

Hptm André Bättig

image001

Maj i Gst Matthias Löchel

Das Unfassbare geschieht immer unverhofft, so auch am 28. September 2016 auf dem Gotthardpass. Bei einem Flugunfall mit einem Superpuma sind zwei Piloten der Schweizer Luftwaffe tödlich verunglückt. Unter den zwei Opfern war auch ein Generalstabsoffizier und Mitglied der GGstOf.

Maj i Gst Matthias Löchel und sein Fliegerkamerad, Hptm André Bättig, kamen bei dem Absturz des Helikopters auf tragische Weise ums Leben. Wir bei der GGstOf sind immer noch fassungslos und traurig über diesen Verlust und denken an die schwer geprüften Angehörigen. Ihnen drücken wir unser tief empfundenes Beileid aus.

Beide Kameraden haben die Fliegerei mit Herzblut betrieben und sie hat ihnen viel bedeutet. Sie schieden bei der Erfüllung ihres Auftrages im Dienste des Landes aus dem Leben. Wir wünschen den Angehörigen der beiden Piloten viel Kraft und Mut in dieser schweren Zeit und wir werden den Kameraden ein ehrendes Andenken bewahren.

Im Namen der Mitglieder und des Vorstands der Gesellschaft der Generalstabsoffiziere

Oberst i Gst Fritz Messerli

Präsident GGstOf

csm_Tod-Kerzen_f154947555

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Armee, GGstOf, Luftwaffe, Vorstand veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *