Berufskategorien der aktiv eingeteilten Gst Of

In den Monaten April und Mai 2010 fand eine grosse Erhebung der Berufskategorien der aktiv eingeteilten Gst Of mit Stichtag 1. Mai 2010 statt (vgl. auch Beitrag vom 13. April 2010). Da aus dem Personalinformationssystem der Armee (PISA) keine Schlüsse über die berufliche Tätigkeit gezogen werden können, war diese Erhebung der einzig gangbare Weg, um verlässlichen Zahlen zu erhalten. Dank dem Engagement der Stabschefs und Personalverantwortlichen in den Grossen Verbänden, Lehrverbänden sowie dem Armeestab konnte ein vollständiges Bild über die aktuelle Situation gewonnen werden. Wesentliche Voraussetzungen zum guten Gelingen haben zudem die Sachbearbeiter des Chefs des Personellen der Armee (Führungsstab der Armee, Bereich Personelles) geschaffen. An dieser Stelle sei allen gedankt.

In die Zählung miteinbezogen wurden nebst den Gst Of in den Stäben auch die Kommandanten, direktunterstellten Truppenkörper, Gst Of in Ausbildung sowie die Gst Of in den Betriebsdetachementen. Die Erhebung erfasste ausschliesslich die Milizfunktionen und wurde anonymisiert (ohne Erfassung der Namen) durchgeführt.

Unsere Erhebung hat per 1. Mai 2010 ein Total von 799 Gst Of in aktiven Verbänden der Schweizer Armee ergeben. Diese Zahl decken sich im Wesentlichen mit den Angaben aus dem PISA gemäss Chefs des Personellen der Armee (J1). Die Differenz dürfte aus Doppelzählungen her kommen.

Über die 799 hinaus sind weitere Gst Of in der Armee eingeteilt. Diese sind keinem aktiven Verband zugewiesen und werden daher nicht in unserer Erhebung berücksichtigt.

Bei den Berufen haben wir fünf verschiedene Kategorien definiert:

  • Berufsoffiziere (inkl. Berufsmilitärpiloten) – verrichten ihre Arbeit im Tenu „grün“
  • Zivile Kader des VBS
  • Staatsangestellte (Angestellte der Stufe Bund (exkl. VBS) sowie der Kantone, Gemeinden und Universitäten)
  • In der Privatwirtschaft angestellt
  • Selbständig Erwerbende

Die Resultate:

Kategorie Anzahl Anteil
Berufsoffiziere 379 47.3%
Zivile Kader VBS 84 10.5%
Staatsangestellte 72 9.0%
Privatwirtschaft 205 25.7%
Selbständige 59 7.4%
Total 799

Deutungsmöglichkeiten:
Es gibt – je nach Blickwinkel – drei Möglichkeiten, wie der Anteil der „Miliz“ daraus abgeleitet werden kann:

  • Strenge Deutung: Da die meisten Berufsoffiziere neben ihrer beruflichen Tätigkeit (z.B. als Klassenleher in Schulen oder als Einheitsinstruktor) eine Milizfunktion (z.B. Unterstabschef in einem Grossen Verband oder Kommandant eines Truppenkörpers) innehaben, müsste der rechnerische Anteil der „Miliz“ ebenfalls einen grossen Teil des Anteils „Berufsoffiziere“ miteinbeziehen. Einzig die meisten Höheren Stabsoffiziere, deren berufliche Funktion meist der Milizfunktion entspricht (etwa der Chef der Armee) wären demnach keine Milizoffiziere. Der Anteil der Miliz läge deshalb bei rund 95%.
  • „Politische“ Beurteilung: Wenn sich Politiker nach dem Anteil der Miliz erkundigen, werden einzig die Berufsoffiziere (und Berufsmilitärpiloten) nicht zur Miliz gezählt. Danach beträgt der Anteil der Miliz 52.7%.
  • Lohngesteuert: Nimmt man als Grundlage die Herkunft des Lohns (staatliche Transferzahlung bzw. marktwirtschaftlicher Leistungslohn) so fallen nur noch die beiden Kategorien „Privatwirtschaft“ und „Selbständige“ unter das Label „Miliz“ (Ob Lehrer und Universitätsprofessoren auch dazu gezählt werden können, ist infolge der geringen Anzahl kaum von Belang). Der Anteil der Miliz wäre deshalb 33.1%.

Abgestützt auf die verschiedenen Gespräche, welche die Vertreter der GGstOf u.a. auf dem Lilienberg bzw. an verschiedenen Anlässen und Kursen geführt haben, wird landläufig die lohngesteuerte Definition für den Begriff „Miliz“ verwendet.

Die GGstOf empfiehlt eine dreigeteilte Unterscheidung: A) Berufsoffiziere (inkl Berufsmilitärpiloten), B) zivile Angestellte des VBS und Staatsangestellte sowie C) Vertreter der Privatwirtschaft/Selbständig Erwerbende.

Die Publikation der Arbeitsgruppe vom Lilienberg wird im Herbst genauer auf die Zahlen eingehen.

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Gst Of, Lilienberg, Miliz abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.