Ernennungen im Gst Of Korps

Der Bundesrat hat am Freitag Brigadier Fritz Lier zum neuen Stellvertreter des Kommandanten des Heeres ernannt sowie den Posten eines Chefs Armeeplanung mit Oberst im Generalstab Daniel A. Baumgartner besetzt.

Der Stellvertretende Kommandant des Heeres, Divisionär Fred Heer, tritt auf den 30. Juni 2010 unter Verdankung der geleisteten Dienste in den Ruhestand. Zu seinem Nachfolger hat der Bundesrat am Freitag den 56jährigen Brigadier Fritz Lier ernannt, zurzeit Kommandant der Gebirgsinfanteriebrigade 12. Lier wird auf den 1. Juli 2010 zum Divisionär befördert.

Im Zusammenhang mit der Zusammenlegung des Stabes Chef der Armee mit dem Planungsstab der Armee zum Armeestab wurde die Funktion Stellvertreter Chef Armeestab/Chef Armeeplanung geschaffen. Der Bundesrat hat diese Funktion nun auf den 1. Dezember 2009 mit Oberst im Generalstab Daniel A. Baumgartner (48) besetzt. Baumgartner, der den Posten bereits ad interim innehat, wird gleichzeitig zum Brigadier befördert.

Daniel A. Baumgartner, diplomierter Müllereitechniker und Inhaber des höheren Wirtschaftsdiploms an der Managementschule IFKS in Bern, war 1988 in das Instruktionskorps der Versorgungstruppen eingetreten. Neben seiner Arbeit als Einheitsinstruktor und Schulkommandant bildete sich Baumgartner im Ausland weiter, so an der Militärakademie in Brüssel und am National War College in Washington (USA).

Quelle: VBS

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Armee, Gst Of abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.