Ernennungen und Beförderungen im Gst Of Korps

Der Bundesrat hat heute den bisherigen Kommandanten Zentralschulen im Kommando der Höheren Kaderausbildung der Armee (HKA), Brigadier Daniel Moccand, per 1. Januar 2012 zum Direktor der Militärakademie an der ETH Zürich ernannt. Er folgt auf Brigadier Daniel Lätsch, welchen der Bundesrat am 30.09.2011 zum Kommandant Generalstabsschulen und Stellvertretenden Kommandant HKA ernannt hatte. Der 55jährige Daniel Moccand hat an der Universität Zürich Betriebswirtschaft studiert und als lic. rer. pol. abgeschlossen. 2007 hat er an der ETH Zürich den Master of Advanced Studies in Security Policy and Crisis Management erworben. Auf den 1. Januar 2009 wurde Moccand zum Brigadier ernannt.

Die damit vakant werdende Funktion als Kommandant der Zentralschulen wird per 1. Januar 2012 mit Brigadier Sergio Stoller, Chef Heeresstab, besetzt werden. Die mit dieser Ernennung erforderliche Wiederbesetzung der Funktion Chef Heeresstab wird dem Bundesrat zu einem späteren Zeitpunkt beantragt.

Ebenfalls am 30. September 2011 hat der Bundesrat den Kommandant Gebirgsinfanteriebrigade 12, Brigadier Aldo C. Schellenberg, per 1. Januar 2012 zum Chef Armeestab ernannt. Seine Nachfolge wird mit Oberst im Generalstab Franz Nager unter gleichzeitiger Beförderung zum Brigadier wiederbesetzt.

Weiter hat der Bundesrat auf Empfehlung des VBS und in Absprache mit dem Kanton Tessin entschieden, das Arbeitsverhältnis mit Brigadier Stefano Mossi anzupassen und ihn unbefristet anzustellen.

Quelle: VBS

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Armee, Gst Of abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.