Ernennungen und Beförderungen im Gst Of Korps

Nach der Ernennung des heutigen Chefs der Führungsunterstützungsbasis (FUB), Divisionär Kurt Nydegger, zum Projektleiter für Cyber Defence hat der Bundesrat die entstandene Vakanz mit Divisionär Roberto Fisch besetzt. Als dessen Nachfolger wird Divisionär Marco Cantieni neuer Kommandant Territorialregion 3. Die freigewordene Stelle des Kommandanten Höhere Kaderausbildung der Armee (HKA) wird mit Brigadier Daniel Roubaty unter gleichzeitiger Beförderung zum Divisionär besetzt. Dessen Nachfolger als Kommandant Lehrverband Logistik wird Brigadier Melchior Stoller.

Der Bundesrat hat am Freitag Divisionär Kurt Nydegger zum Projektleiter für Cyber Defence ernannt. Sein Nachfolger als Chef der Führungsunterstützungsbasis (FUB) wird Divisionär Roberto Fisch. Der 54-jährige Tessiner ist diplomierter Mathematiker der ETH Zürich und war in der Privatwirtschaft im Informatikbereich tätig. Anfang 2004 ernannte ihn der Bundesrat zum nebenamtlichen Kommandanten der Gebirgsinfanteriebrigade 9 mit gleichzeitiger Beförderung zum Brigadier. Per 1. Januar 2007 erfolgte die Ernennung zum Kommandanten der Territorialregion 3 mit gleichzeitiger Beförderung zum Divisionär.

Divisionär Marco Cantieni wird Kommandant der Territorialregion 3
Zum Nachfolger von Divisionär Fisch hat der Bundesrat Divisionär Marco Cantieni zum neuen Kommandanten der Territorialregion 3 ernannt. Der 56-jährige Bündner hat an der Universität Zürich Jurisprudenz studiert. 1982 trat Cantieni in das Instruktionskorps der Infanterie ein. 1995 war Cantieni Zugeteilter Stabsoffizier des Unterstabschefs Ausbildung. Nach einem Studienaufenthalt am Army Command and General Staff College Fort Leavenworth (USA) wurde er Gruppenchef in den Generalstabsschulen am Armee Ausbildungszentrum in Luzern. Es folgten Kommandi an den Gebirgsinfanterieschulen Chur, an der Militärakademie der ETH Zürich und der Berufsunteroffiziersschule der Armee in Herisau. Auf den 1. Juli 2008 ernannte ihn der Bundesrat zum Kommandanten der Höheren Kaderausbildung der Armee (HKA) unter gleichzeitiger Beförderung zum Divisionär.

Brigadier Daniel Roubaty wird Kommandant der Höheren Kaderausbildung der Armee
Für die Nachfolge von Divisionär Cantieni hat der Bundesrat Brigadier Daniel Roubaty zum neuen Kommandanten der Höheren Kaderausbildung der Armee (HKA) bestimmt – unter gleichzeitiger Beförderung zum Divisionär. Der 59-jährige Freiburger ist diplomierter Mathematiker der Ecole polytechnique fédérale de Lausanne (EPFL). 1980 trat Roubaty in das Instruktionskorps der Infanterie ein. Nach einem Studienaufenthalt am Collège Interarmées de Défense in Paris übernahm Roubaty führende Funktionen im Kommando Generalstabsschule und in den Panzerjäger Unteroffiziers- und Rekrutenschulen 16/216 in Chamblon. Anfang 2000 wurde er Kommandant der Territorialbrigade 10 unter gleichzeitiger Beförderung zum Brigadier. Per 1. Januar 2004 wurde Roubaty zum Kommandant Logistikbrigade 1 und per 1. Juni 2008 zum Kommandant Lehrverband Logistik ernannt.

Brigadier Melchior Stoller wird Kommandant Lehrverband Logistik
Nachfolger von Brigadier Roubaty als Kommandant Lehrverband Logistik wird Brigadier Melchior Stoller. Der 49-jährige Berner ist diplomierter Biologielaborant. 1986 trat Stoller in das Instruktionskorps der Sanitätstruppen ein. Ab 1997 war er zuerst Chef Einsatz Lehrpersonal und anschliessend Chef Sektion Ausbildungssteuerung im Bundesamt für Logistiktruppen. In dieser Zeit absolvierte er die Managementfachschule am Betriebspsychologischen Institut in Bern. Nach Kommandi an der Sanitätsunteroffiziers- und rekrutenschulen in Losone/Tesserete und an der Spitalunteroffiziers- und rekrutenschulen in Moudon war Stoller 2004 bis 2008 Chef Logistik im Führungsstab der Armee. Berufsbegleitend schloss er 2007 den Executive Master of Business Administration in Public Management an der Berner Fachhochschule ab. Auf den 1. Juni 2008 ernannte ihn der Bundesrat unter gleichzeitiger Beförderung zum Brigadier zum Kommandanten der Logistikbrigade 1.

Quelle: VBS

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Armee, Gst Of abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Ernennungen und Beförderungen im Gst Of Korps

  1. Roth Melchior sagt:

    Ciao Brigadier Stoller!
    Wünsche alles gute zu Beförderung zum Brigade General !
    Capt. Roth 101 st AB Div. US.Army

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.