GGstOf tritt dem „Verein für eine sichere Schweiz“ bei

VVAnlässlich der Vereinsversammlung 2013 hat der Vorstand der GGstOf darüber informiert, dass er beabsichtigt, ein Gesuch als neues Mitglied des „Vereins für eine sichere Schweiz“ einzureichen. Dieser Absicht wurde seitens der Mitglieder nicht widersprochen.

Am 3. Juli 2013 wurde im Rahmen einer ausserordentlichen Generalversammlung des Vereins für eine sichere Schweiz darüber befunden, rund ein halbes Dutzend  Milizorganisationen (darunter auch die GGstOf) neu aufzunehmen. Die Aufnahme erfolgte problemlos.

Unter Einschluss der neuen Mitglieder zählt der Verein für eine sichere Schweiz rund 450’000 Mitglieder. Gerade im Hinblick auf die Abstimmung vom 22. September 2013 (GSoA-Initiative) wird es wichtig sein, dass möglichst viele Mitglieder stimmen gehen und jeder/jede einen bis mehrere Bekannte dazu animieren kann, ebenfalls abstimmen zu gehen, um der verkappten Armeeabschaffungsinitiative eine massive Abfuhr zu erteilen.

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter GGstOf, Politik abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.