Netzwerkanlass im KKW Gösgen – Wie funktioniert ein Kernkraftwerk?

Akw_goesgenmai2010

Der Vorstand freut sich, zu einem GGstOf Netzwerkanlass im Kernkraftwerk GOESGEN am Montag, 13, November 2017 einzuladen.

Versorgungssicherheit, Radioaktivitaet, Sicherheit, Abfaelle, Wirtschaftlichkeit… Kernenergie ist in aller Munde. Doch wie funktioniert ein Kernkraftwerk?
Wo liegen die Vorteile und Nachteile dieser kontrovers diskutierten Technik?

Das Kernkraftwerk GOESGEN (KKG) liegt auf halbem Weg zwischen Olten  und Aarau in der Nähe grosser Verbraucherschwerpunkte des noerdlichen Mittellandes. Das erste Schweizer Kernkraftwerk der 1000-Megawattklasse nahm im November 1979 den kommerziellen Betrieb auf. Seither hat das KKG mehrere Modernisierungsprojekte zur weiteren Erhoehung der Sicherheit durchgeführt. Diese erfolgten Hand in Hand mit Investitionen zur Verlaengerung der Lebensdauer auf 60 Jahre und zur Verbesserung der Wirtschaftlichkeit.

28 Mitglieder der GGstOf bietet sich nun die einmalige und seltene Gelegenheit, dass KKW-Goesgen eingehend zu besichtigen (inkl. Containment).

Anmeldeschluss ist der 25. Oktober 2017

Nach dem Motto: „first came, first served.

Weitere Infos (und die Sicherheitsauflagen) entnehmen Sie bitte der angehängten Datei. (OHNE PASSDOKUMENT oder ID) wird kein Zutritt gewaehrt!

GGstOf-Netzwerkanlass Gösgen_2017

**********************************************************

Beachten Sie auch: Shop GGstOf
Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter GGstOf, Netzwerk, Vorstand veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *