Portrait eines Gst Of: Hugo Bänziger

Aufgewachsen im Aargau in einer Familie mit sozialdemokratischem Hintergrund, studierte Bänziger an der Universität Bern Geschichte. Seine erste Berufs­erfahrung holte er sich als Assistent von Hermann Bodenmann, damals Präsident der Bankenkommission und Vater von Ex-SP-Präsident Peter Bodenmann. «50 Jahre eidgenössische Bankenaufsicht» war eine Festschrift, an der Historiker Bänziger mitarbeitete. In jener Zeit erklomm der Aargauer die militärische Karriereleiter. Als hoher Panzeroffizier schaffte er es bis in den Generalstab. Dort lernte er seinen späteren Förderer Ackermann kennen.

«Er war ein souveräner, überlegter Offizier», sagt ein Zürcher Banker. «Das Gegenteil eines Rambo-Typs.» Bänzigers ­Historiker-Kollege Robert Vogler sieht das Militär als wichtige Karriereschmiede. «Bänziger ist alte Schule», sagt er. «Er steht vorne hin, spricht frei, gibt die Richtung vor, ganz wie er es als Offizier in der Schweizer Armee gelernt hatte.»

Das ganze Portrait in der Handeslzeitung.

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Gst Of, Miliz abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.