Smart Tech statt High Tech (7): Terrestrische Transportmittel

Überlegungen zu einer asymmetrischen Wehrtechnologiestrategie
von Franz Betschon*

Teil 7: Gedanken zu einer Low-Cost-Rüstung im Bereich Terrestrische Transportmittel

Als  Verantwortlicher für die Konstruktion der Lastwagen der seinerzeitigen  Adolph Saurer AG in Arbon, die die letzte Generation Militärlastwagen (4×4, 6×6) geliefert hat, will es dem Verfasser nicht in den Kopf, warum diese jetzt ersetzt werden sollen. Sie müssten eine Lebensdauer haben, die grösser ist. Sollten die Ersatzteile fehlen, weil man es versäumte, eine richtige Lagerhaltung einzurichten, so  können diese natürlich nicht mehr einfach nachbestellt werden, Lösungen wären jedoch sicher zu finden. Einfach neue Fahrzeuge zu bestellen, weil dies weniger arbeitsintensiv  ist, als mit einem Spezialprogramm die Transportflotte bezüglich Lebenszeit zu verlängern, ist  unverantwortlich. Dass es Wünsche gibt bezüglich gewisser Dimensionen dieser Fahrzeuge, hat sich das seinerzeitige BATT selber zuzuschreiben. Die Fahrzeugbreite und die Höhe der Ladefläche wurden auf deren Wunsch so gestaltet.

Eine typisch schweizerische Lösung wäre auch die Wiedereinführung der seinerzeitigen Radfahrertruppen. Dabei geht es dem Verfasser nicht darum, dem gegenwärtigen Verteidigungsminister nach dem Mund zu reden. Hier dürfte es die Spielwaren-Fraktion nur vordergründig einfach haben, gegen diese, eigentlich pfiffige und kostengünstige Variante der mobilen Infanterie zu argumentieren. Wenn man schon am Train festhalten will, der durch unsere  Transporthelikopter ohne Zusatzinvestitionen sofort ersetzt werden könnte, so müsste es umso leichter fallen, für die Wiedereinführung der  Radfahrertruppen zu argumentieren. Man kann ja auch einmal einen Fehler eingestehen!

* Franz Betschon, Dipl. Masch. Ing. ETH, Dr. sc. Techn. ETH durchlief eine Industriekarriere und sitzt heute in diversen Verwaltungsräten. Er hat mehrere Bücher über Sicherheitspolitik verfasst. Militärisch war er u.a. Chef Sektion Operationen im Stab FF Trp, USC Log im Stab FF Trp und zuletzt Gst Of im Stab USC ND im Range eines Oberst i Gst.

Der nächste Teil beschäftigt sich mit den „Führungsinformationssystemen

Alle bisher publizierten Beiträge finden Sie direkt unter http://blog.ggstof.ch/forum bzw. dem Schlagwort „SmartTech“ – Möchten Sie selbst einen Beitrag zur Diskussion beisteuern, nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Armee, Forum abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.